Elektronische Gerätetechnik -
Grundlagen des Entwickelns elektronischer Baugruppen und Geräte

Jens Lienig, Hans Brümmer
2014, 242 S., Springer-Verlag Berlin Heidelberg
 

ISBN 978-3-642-40961-5 ISBN 978-3-642-40962-2 (eBook)
DOI 10.1007/978-3-642-40962-2



 


Errata

 

Bitte Fehler, Verbesserungsvorschläge usw. per Email melden: jens.lienig ifte.de.

  • S. 44: Zweite Ziffer bei IP-Schutzarten schließt die 9 (DIN EN 60529) bzw. 9K (ISO 20653) ein (Schutz gegen Hochdruck-Dampfstrahlreinigung)

  • S. 50: Die Aussage, wonach die Eintrittswahrscheinlichkeit abhängig von der Anzahl der Versuche ist, ist nicht korrekt.
    Die Wahrscheinlichkeit der Übereinstimmung von Eintrittswahrscheinlichkeit mit den tatsächlichen Ergebnissen ist abhängig von der Anzahl der Versuche. Mit zunehmender, gegen Unendlich gehender Anzahl der Versuche stimmt die beobachtete relative Häufigkeit immer besser mit der Eintrittswahrscheinlichkeit überein (siehe auch Abb. 4.2).

  • S. 99, Gl. 5.16: Strömungsgeschwindigkeit und kinematische Viskosität sind im Quotienten zu tauschen.

  • S. 119, Gl. 5.29b: Im Zähler ist das zweite AK mit AS zu ersetzen.

  • S. 227: Der Wert "8,0" ist aus der Reihe R5 zu streichen.

 

 zurück zur Buchseite

 

 Impressum
Letzte Änderung: 01.06.2018